Die Regionsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen teilt die Einschätzung der Bürgermeister*innen der regionsangehörigen Städten und Gemeinden — es bedarf dringend einer Unterstützung bei der Sanierung und dem Ausbau der Kommunalen Infrastruktur.    Mehr »

10-Punkte- Sofortprogramm vorgelegt

„Landesregierung muss endlich handeln und in die Zukunft investieren“   Mehr »

Sicherung oder Beseitigung der Altlast Kalihalde ist die Aufgabe, nicht Entsorgung von belastetem Bauschutt zur angeblichen „Renaturierung“   Mehr »

BÜNDNIS 90 /DIE GRÜNEN in Ronnenberg verurteilen die Schmierereien von Nazi Parolen auf den Schulwänden und auf Privathäusern in Ronnenberg aufs schärfste.   Mehr »

Die Grünen laden am Sonntag, dem 25.08.2019 zu einer Radtour in die südlichen Gebiete Ronnenbergs ein. Treffpunkt ist der Bahnhof in Weetzen um 10 Uhr. Wer mit der S-Bahn plus Fahrrad anreisen möchte: ab Hannover um 9:33, ab Empelde 9:46, ab Ronnenberg 9:48.   Mehr »

Am 18.6.2019 wählten die Grünen in Ronnenberg ihren neuen Vorstand.   Mehr »

Das Wahlergbnis ist für die Grünen ein sensationelles Ergebnis. Die Grünen sind in Ronnenberg bei dieser Wahl zweitstärkste Kraft mit nur 2,7% Abstand zur stärksten Partei geworden.    Mehr »

Grüne wollen mit einem aktuellen Antrag erreichen, dass in den zukünftigen Bebauungsplänen Ronnenbergs für neue Wohn- und Gewerbegebiete die Gartengestaltung mit Gabionen, Schotter, Split oder Kies im Sinne der Niedersächsischen Bau Ordnung, § 9 Abs. 1 Satz 1, ausgeschlossen werden.    Mehr »

Grüne Ronnenberg gegen Nationalismus und Rechtspopulisten in Hamburg

Die geplante Abdeckung der Kalihalde Ronnenberg mit Bauschutt ist keine Lösung, sondern schafft nur neue Probleme. Das Fazit der grünen Landtagsabgeordneten war klar, nachdem sie sich am Freitag (10.5.) bei einem Besuch bei der Kalihalde und einer öffentlichen Diskussion in Ronnenberg informierten.    Mehr »

Die Grünen laden die Einwohnerinnen und Einwohner Ronnenbergs zu einem Austausch mit der grünen Landtagsfraktion am 10. Mai um 16.30 Uhr in das Foyer der Schule (MCS,Standort Ronnenberg) in der Lange Reihe 4 ein.   Mehr »

  • Grüner Erfolg fur Ronnenberger Rad und Gehwege
  • Drittkräfte in Ronnenberger Kitas – Grüner Einsatz hat sich gelohnt
  • Diskusssion um Klimawandel
  • Bekenntnisse zu Europa
  • Das Grüne Europawahlprogramm kompakt
  • ...

   Mehr »

Die Grünen in Ronnenberg und Interessierte Bürger*innen werden am 30. April mit dem Rad durch Ronnenberg fahren und kritische Radwege begutachten.   Mehr »

Die Grünen in Ronnenberg laden die Grünen in der Region, neue Mitglieder und Interessierte zum Frühstück  am 28. April um 10:30 in den Roten Faden, Nenndorferstr. 63 ein.   Mehr »

Nächstes Repair Café am 6.4.2019 in Benthe

Ich (Jens Williges) habe im online Auftritt die Berichterstattung (Stand 23.03. 13.08 Uhr) mit Entsetzen gelesen. Dazu eine Aktualisierung zum HAZ Ronnenberg Artikel vom 26.03.2019   Mehr »

Grüne in Ronnenberg verurteilen rassistische Schmierereien auf der neuen Lärmschutzwand in Empelde.   Mehr »

"Ein Gemeinwesen funktioniert nur, wenn alle ein Stück zum Gelingen beitragen. Daher an dieser Stelle der Dank an alle Ehrenamtlichen, die sich in Vereinen, in Verbänden, alleine ohne Institution im Rücken und in den Familien für Andere einsetzen. Der Staat könnte dieses freiwillige soziale Engagement nicht ersetzen."   Mehr »

Am 19.02.2019 fand im Roten Faden in Empelde eine Veranstaltung zu dem oben stehenden Thema statt. Belit Onay, der innenpolitische Sprecher der Grünen Landtagsfraktion hielt dazu ein Einführungsreferat.    Mehr »

„Die Altlasten der Kali-Industrie sind eine Gefahr für das Grundwasser. Das Grundwasser unterhalb der Salzhalden ist an allen Standorten massiv belastet, die Landesregierung verweist jedoch lapidar darauf, dass die Halden Bestandsschutz hätten. Stattdessen müsste das Land den Betreiber K+S in Haftung nehmen, um die Salzauswaschungen zu stoppen und das Grundwasser zu sanieren." Imke Byl, umweltpolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Niedersachsaen   Mehr »

Die GRÜNEN Ronnenberg sehen im aktuell diskutierten Haushaltsplan der Stadt Ronnenberg für 2019 eine Finanzierungslücke von mindestens einer Million Euro jährlich.   Mehr »

Jens Williges (Fraktionsvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE Grünen Ronnenberg)
Jens Williges (Fraktionsvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE Grünen Ronnenberg)

Zum Haushaltsentwurf 2019 der Stadt Ronnenberg, hat die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Ronnenberg eine Anfrage und drei Anbträge gestellt.

Hier die Anträge und Anfragen

Wann: Samstag, den 19.01.2019 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr    Mehr »

Diskussion um Hochbahnsteig „Hermann-Ehlers-Allee“ darf nicht zur Qualitätsverschlechterung im ÖPNV führen.   Mehr »

Das war heute am 4.11.2018 ein starkes Zeichen einer bunten Zivilgesellschaft, die unter dem Motto "Verfassung und Vielfalt schützen - Barsinghausen nazifrei!" demonstriert hat.   Mehr »

Zum gestiegenen Ökostromanteil erklärt Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik:    Mehr »

Mit Infos zur Kalihale in Ronnenberg, Schwerpunkte der Grünen im Rat für eine nachhaltige Politik, Frühstück mit neuen und alten Mitgliedern, Schulen mit schwierigen Rahmenbedingungen stärker unterstützen und ein Resume zur Freibadsanierung.

Die Grünen in Ronnenberg laden ein mit ihnen und Vertretern der Stadt Ronnenberg das Jugendkonzept  zu diskutieren   Mehr »

Eine Tochterfirma der Hermann Wegener Unternehmensgruppe plant lt. Zeitungsberichten direkt in Ronnenberg für 20 bis 30 Jahre eine Bauschuttdeponie aufzuhäufen.   Mehr »

URL:http://gruene-ronnenberg.de/home/